MENUMENU

Willkommen

Europa steht am Scheideweg. Wollen wir wirklich ein immer zentralistischeres Europa? Ein Europa, das seinen Bürgern alles haarklein vorschreibt? Ein Europa, in dem alles von Brüssel aus geregelt werden soll? Oder wollen wir ein Europa der starken Regionen? In dem die Völker Europas in Friede und Freundschaft zusammenleben und zusammenarbeiten? In dem aber auch Eigenheiten bewahrt werden und Brüssel nur für die Dinge zuständig ist, die die Regionen nicht alleine lösen können.

Die Bayernpartei teilt seit ihrer Gründung diese Vision von einem Europa der starken Regionen. Deshalb tritt die Bayernpartei auch mit einer eigenen Liste zur anstehenden Europawahl an und wird bundesweit wählbar sein.

Als Mitglied der Europäischen Freien Allianz (EFA),
einem Zusammenschluss von 40 Parteien aus ganz Europa,
kämpfen wir gemeinsam für das Recht auf Selbstbestimmung und ein friedliches Europa.

Aktuelles

Bundesregierung stimmt Urheberrechtsreform zu – Maske der Freiheitsfeinde fällt endgültig
Bundesregierung stimmt Urheberrechtsreform zu – Maske der Freiheitsfeinde fällt endgültig
15. April 2019 Die EU-Urheberechtsreform mitsamt den hochumstrittenen Upload-Filtern ist endgültig beschlossen. Heute stimmten die Mitgliedsländer bei einem Ministerrat endgültig zu, auch die Bundesregierung votierte mit „Ja“. Sie... Weiterlesen
Keine Waffenlieferungen an Saudi-Arabien
Keine Waffenlieferungen an Saudi-Arabien
14. April 2019 Der Bundessicherheitsrat hat die Ausfuhr von Rüstungs-Gütern an Saudi-Arabien genehmigt. Das ist vor allem vor dem Hintergrund bemerkenswert, da vergangene Woche in einer (eigentlich geheimen)... Weiterlesen
Enteignungs-Diskussion ist ein Griff in die populistische Mottenkiste
Enteignungs-Diskussion ist ein Griff in die populistische Mottenkiste
9. April 2019 Derzeit diskutiert die Republik über Enteignungen. Und zwar die Enteignung großer privater Wohnungsunternehmen, um die Wohnungsnot zu lindern. In Berlin sammelt ein Volksbegehren dafür sogar... Weiterlesen
Vorstoß aus dem EU-Parlament zu Produktnamen ist Aktionismus unterbeschäftigter Bürokraten
Vorstoß aus dem EU-Parlament zu Produktnamen ist Aktionismus unterbeschäftigter Bürokraten
8. April 2019 Aus dem Agrarausschuss des Europäischen Parlaments kommt die Forderung, angeblich verwirrende Produktnamen für vegetarische Produkt zu verbieten. Namen wie „Veggie-Burger“ oder „Tofuwürstel“ soll es nicht... Weiterlesen
Steuermittel, Hauptamtliche und Wahlgesetze halten abgewirtschaftete Parteien am Leben
Steuermittel, Hauptamtliche und Wahlgesetze halten abgewirtschaftete Parteien am Leben
5. April 2019 Der Bundesrechnungshof hat das Finanzverhalten der 2013 im Bundestag vertretenen Fraktionen geprüft. Und ist dabei auf wenig Erstaunliches gestoßen: Alle Fraktionen haben rechtswidrig Steuermittel zweckentfremdet.... Weiterlesen
EZB und einheimische Politik verurteilen Sparer zur Altersvorsorge im Hamsterrad
EZB und einheimische Politik verurteilen Sparer zur Altersvorsorge im Hamsterrad
3. April 2019 Jüngst ließ der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, mit Andeutungen aufhorchen. Nämlich denen, dass Banken zukünftig keine Strafzinsen für ihre Einlagen bei der... Weiterlesen