MENUMENU

Aktuelles

Uneingeschränkte Solidarität mit verurteilten katalanischen Unabhängigkeitsaktivisten

14. Oktober 2019

Die Bayernpartei verurteilt die heute ergangenen Urteile gegen die Führer der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung aufs Schärfste. Neun Politiker müssen nach dem Urteil eines spanischen Gerichtes zwischen neun und dreizehn Jahre ins Gefängnis.

Der empörte Kommentar des Bayernpartei-Vorsitzenden, Florian Weber: „Nun steht die Nagelprobe an, ob die EU wirklich die vielbeschworene Wertegemeinschaft ist und nicht doch nur ein großer Wirtschaftsraum.

Wenn es die EU unwidersprochen hinnimmt, dass friedlich agierende Unabhängigkeitsaktivisten zu politischen Gefangenen werden, dann hat sie jegliche Legitimation verloren, weiter mit erhobenen Zeigefinger etwa nach Polen oder Ungarn zu zeigen. Denn unsere katalanischen Freunde haben nichts anderes gemacht, als sich auf eines der elementarsten Rechte zu berufen, das Recht auf Selbstbestimmung.

Politische Gefangene in der EU sind eine Schande. Unsere uneingeschränkte Solidarität gilt unseren katalanischen Freunden.“